Rubis Nasen- und Ohrenhaarschere


Rubis Nasen- und Ohrenhaarschere

Auf Lager

39,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
 


Anwendung
Nasen- und Ohrenhaare sind lästig, aber nicht überflüssig. Sie erfüllen wichtige Funktionen: Ohne die Nasenhaare könnten zum Beispiel beim Atmen kleine Sand- oder Staubpartikel in die Lunge gelangen, - und auch in den Ohren sorgen Haare dafür, die sensiblen Gehörgänge vor eindringenden Teilchen zu schützen. Das vorsichtige Schneiden der Härchen am äusseren, sichtbaren Rand von Nase und Ohr ist eine sanfte und gut verträgliche Methode, sich der Härchen ohne Beeinträchtigung ihrer Schutzfunktion zu entledigen. Zupfen ist wegen der sehr empfindlichen Nasenschleimhaut nicht zu empfehlen. Unsere speziell für das Kürzen von lästigen Härchen in Ohren und Nasen entwickelte Schere Duck hat eine abgerundete, tropfenförmige Spitze, damit Sie sie ohne Verletzungsrisiko in den vorderen Bereich von Nase und Ohr einführen können. Mit ihr lässt sich das Nasenloch auch sanft erweitern, um besser arbeiten zu können. Der ergonomisch geformte Griff bietet Ihnen Sicherheit und Komfort beim Schneiden. Dank ihrer hohen Qualität in Material, Design und Verarbeitung büssen Rubis Scheren auch nach Jahren nichts von ihrer ursprünglichen Funktionalität ein.
Material 
Rubis Scheren werden nicht einfach gestanzt, sondern aufwändig aus martensitischem Stahl gedreht. Dieses hochwertige Material, sein Name geht auf den deutschen Metallurgen Adolf Martens (1850-1914) zurück, hat zwei besondere Eigenschaften, die unverzichtbar sind, wenn man wirklich gute Scheren machen will: es lässt sich zum einen hoch härten, was entscheidend zur hohen Qualität und langen Lebensdauer der Schnittblätter beiträgt, zum anderen kann man es gut formen, was wichtig für die perfekte Funktionalität und das Design der Schere ist. Chirurgenstahl ist säurebeständig und resistent gegen Rost. Durch die Glasperlenbestrahlung seiner Oberfläche und den aufwändigen Schleifprozess der Scherenblätter gelingt es uns, die Stahlporen so weit wie technisch möglich zu schliessen und die Korrosionsanfälligkeit auf ein Minimum zu reduzieren. Auf eine Vernickelung oder Verchromung der Scheren verzichten wir bewusst, um Ihnen mögliche allergische Reaktionen zu ersparen.

Manufaktur
Rubis fertigt seit über 60 Jahren in der Schweiz. Mit erfahrenen und ausgebildeten Mitarbeitern, die unserem Unternehmen oft schon seit vielen Jahren treu sind. Ganz in der Tradition der Schweizer Feinmechanik entstehen so präzise und formschöne Scheren, die bis ins Detail auf eine lange Lebensdauer ausgelegt sind. Alle Scheren sind von Hand gefertigt – und werden zum Schluss einzeln unter der Lupe getestet. Nur eine Schere, die diese Prüfung besteht, erhält das Gütesiegel „Rubis. Made in Switzerland“.

Diese Kategorie durchsuchen: Haarscheren